Mitarbeiter – im Team erfolgreich

Mitarbeiterorientierung ist für uns mehr als ein ideologischer Begriff, der Gleichwertigkeit und Harmonie vortäuscht.
Mitarbeiter zu sein, heißt bei IMPULS auch Teil eines Teams zu sein, das verantwortungsvolle Arbeit mit und für Menschen leistet.

Durch regelmäßige Reflexionen und Supervisionen im Team bekommen wir die Unterstützung und das Feedback, welches zur Verbesserung der eigenen Arbeit nötig ist. Laufend durchgeführte Weiterbildungen und regelmäßiger Erfahrungsaustausch tragen zur Erhaltung und Steigerung des hohen Niveaus bei.

Mitarbeiter bei IMPULS zu sein, bedeutet für uns auch, Verantwortung zu übernehmen: Verantwortung für die
Teilnehmer unserer Maßnahmen und Projekte, die eine Qualifizierung und Beratung durch Anleiter mit hohen
sozialen und fachlichen Kompetenzen erwarten dürfen; und Verantwortung für die Kunden der IMPULS, deren
Aufträge qualitativ hochwertig und effektiv umgesetzt werden.

Mitarbeiter bei IMPULS brauchen nicht als Einzelkämpfer zu arbeiten. Die Arbeit im Team und das verantwortungsvolle Miteinander auf allen Ebenen des Unternehmens schaffen ein Betriebsklima, welches sich in positiver Weise auf die Motivation der Angestellten auswirkt. Von dieser profitieren letztendlich wir alle: Kunden, Teilnehmer, Unternehmensleitung, Mitarbeiter – womit sich der Kreis wieder schließt.

Ohne zufriedene Mitarbeiter und zufriedene Kunden kann kein Unternehmen dauerhaft erfolgreich sein. IMPULS als Personaldienstleister für die Region betreibt Arbeitnehmerüberlassung, wie sie sein sollte – kundenorientiert und fair gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Für unsere „Leiharbeiter“ gilt der Equal-Pay-Grundsatz (gleicher Lohn für gleiche Arbeit – für reguläre Beschäftigte und für die Kollegen aus der Zeitarbeit). Dies haben wir in unserem Tarifvertrag mit der IG Metall vereinbart.

Und: für uns ist Zeitarbeit ein erfolgreiches Instrument zur Integration in den Arbeitsmarkt. Wir fördern und unterstützen unsere Mitarbeiter beim Wechsel in den Entleihbetrieb, durch Zusatzqualifizierung und Coaching.

fuesse
ooo APV